Olympiaschanze Garmisch-Partenkirchen

Olympiaschanze Garmisch-Partenkirchen
Die Olympiaschanze wurde für die Olympischen Spiele 1936 erbaut und für die Ski- WM im Jahr 2011 komplett neu entworfen. Seit dem Neubau der großen Schanze, die lediglich für die Vierschanzen-Tournee genutzt wird, gibt es in Garmisch-Partenkirchen immer wieder Streit über die enormen in keiner Relation stehenden Baukosten. Ein weiteres Bauwerk in dieser Größenordnung ohne eine vernünftige Nutzung wird es kaum ein zweites Mal geben und daher ist das Gebäude das Sinnbild für Steuerverschwendung und unnachhaltiges Denken.

Es gibt Besichtigungstouren. Bitte informieren Sie sich dazu bei der Tourist- Information Garmisch-Partenkirchen.

Webcam-Mittenwald nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können weitere Informationen

Wir und unsere Partner nutzen auf unserer Website Technologien wie beispielsweise Cookies, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social-Media-Funktionen anzubieten und den Website-Traffic zu analysieren. Durch einen Klick auf die untenstehende Schaltfläche stimmen Sie dem Einsatz dieser Technologie im gesamten Internet zu. Sie können diese Einwilligung jederzeit überarbeiten oder zurücknehmen, indem Sie auf diese Website zurückkehren. Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.

Schließen